Black Metal France
Vous souhaitez réagir à ce message ? Créez un compte en quelques clics ou connectez-vous pour continuer.



 
AccueilS'enregistrerConnexion
Le Deal du moment : -28%
PNY CS900 Series – Disque SSD 1 To 2,5″ ...
Voir le deal
71.99 €

 

 Das deutschsprachige Topik

Aller en bas 
+4
Hilfmir
Ryfalgoth
; ; ;
Nasilisk
8 participants
Aller à la page : Précédent  1, 2, 3, 4, 5, 6  Suivant
AuteurMessage
Nasilisk
Chef du premier d'espadrilles
Nasilisk


Messages : 11381
Date d'inscription : 14/08/2010
Age : 31
Localisation : Au fond de mes pompes
Humeur : aqueuse
Emploi/loisirs : emmerdeur à la guitare

Das deutschsprachige Topik - Page 5 Empty
MessageSujet: Re: Das deutschsprachige Topik   Das deutschsprachige Topik - Page 5 I_icon_minitimeMer 7 Sep - 13:59

Ich dachte dran, dass du ein Tuto über das Gitarre-selbstlernen schreiben könntest ... um Tricke und Rate zu teiligen Very Happy

Das deutschsprachige Topik - Page 5 263600

_________________
Ceci n'est pas un administrateur
Revenir en haut Aller en bas
https://blackmetalfrance.forums-actifs.com
Nasilisk
Chef du premier d'espadrilles
Nasilisk


Messages : 11381
Date d'inscription : 14/08/2010
Age : 31
Localisation : Au fond de mes pompes
Humeur : aqueuse
Emploi/loisirs : emmerdeur à la guitare

Das deutschsprachige Topik - Page 5 Empty
MessageSujet: Re: Das deutschsprachige Topik   Das deutschsprachige Topik - Page 5 I_icon_minitimeMar 11 Oct - 13:02

auf geht's

hap

_________________
Ceci n'est pas un administrateur
Revenir en haut Aller en bas
https://blackmetalfrance.forums-actifs.com
Orochi
Thor
Orochi


Messages : 12732
Date d'inscription : 19/09/2010
Humeur : ta gueule

Das deutschsprachige Topik - Page 5 Empty
MessageSujet: Re: Das deutschsprachige Topik   Das deutschsprachige Topik - Page 5 I_icon_minitimeMar 11 Oct - 13:09

wie geht's kusin? gut oder gut?
Revenir en haut Aller en bas
Nasilisk
Chef du premier d'espadrilles
Nasilisk


Messages : 11381
Date d'inscription : 14/08/2010
Age : 31
Localisation : Au fond de mes pompes
Humeur : aqueuse
Emploi/loisirs : emmerdeur à la guitare

Das deutschsprachige Topik - Page 5 Empty
MessageSujet: Re: Das deutschsprachige Topik   Das deutschsprachige Topik - Page 5 I_icon_minitimeMar 11 Oct - 13:14

Mir ist gut ja, ich hab eigentlich allzuviel Arbeit (Berichte, Reden, usw) und das geht mir am Arsch vorbei

und dir ?

_________________
Ceci n'est pas un administrateur
Revenir en haut Aller en bas
https://blackmetalfrance.forums-actifs.com
unholy
Winter War Kommander
unholy


Messages : 1565
Date d'inscription : 01/03/2011
Age : 49
Localisation : Stuttgart
Emploi/loisirs : Metaaaaaaaaaaaal

Das deutschsprachige Topik - Page 5 Empty
MessageSujet: Re: Das deutschsprachige Topik   Das deutschsprachige Topik - Page 5 I_icon_minitimeMar 11 Oct - 13:19

mir gehts auch gut, habe aber kein Nutella dabei... dass ist echt scheise !

_________________
.
We would like to see most of the human race killed off
because it is unworthy, it is unworthy of the gift of life...


BLACK METAL is propaganda NOT a place for friends!!!

+++ Unholy Black Metal War +++
Revenir en haut Aller en bas
http://unholywar.de
Nasilisk
Chef du premier d'espadrilles
Nasilisk


Messages : 11381
Date d'inscription : 14/08/2010
Age : 31
Localisation : Au fond de mes pompes
Humeur : aqueuse
Emploi/loisirs : emmerdeur à la guitare

Das deutschsprachige Topik - Page 5 Empty
MessageSujet: Re: Das deutschsprachige Topik   Das deutschsprachige Topik - Page 5 I_icon_minitimeMar 11 Oct - 13:20

Scheiße ?
ß > alt 225 Das deutschsprachige Topik - Page 5 272392131

Nutella macht dich fett und unsauber, un das ist ja übel !

_________________
Ceci n'est pas un administrateur
Revenir en haut Aller en bas
https://blackmetalfrance.forums-actifs.com
unholy
Winter War Kommander
unholy


Messages : 1565
Date d'inscription : 01/03/2011
Age : 49
Localisation : Stuttgart
Emploi/loisirs : Metaaaaaaaaaaaal

Das deutschsprachige Topik - Page 5 Empty
MessageSujet: Re: Das deutschsprachige Topik   Das deutschsprachige Topik - Page 5 I_icon_minitimeMar 11 Oct - 13:30

ooppsss... ein S vergessen :)

Nutella Macht Frei !

_________________
.
We would like to see most of the human race killed off
because it is unworthy, it is unworthy of the gift of life...


BLACK METAL is propaganda NOT a place for friends!!!

+++ Unholy Black Metal War +++
Revenir en haut Aller en bas
http://unholywar.de
Orochi
Thor
Orochi


Messages : 12732
Date d'inscription : 19/09/2010
Humeur : ta gueule

Das deutschsprachige Topik - Page 5 Empty
MessageSujet: Re: Das deutschsprachige Topik   Das deutschsprachige Topik - Page 5 I_icon_minitimeMar 11 Oct - 13:36

Mit nutella vergessen euch unsere probleme!

Heil Nutholly!

(bon j'arrête de scarifier la langue de ton... Goethe)
Revenir en haut Aller en bas
Nasilisk
Chef du premier d'espadrilles
Nasilisk


Messages : 11381
Date d'inscription : 14/08/2010
Age : 31
Localisation : Au fond de mes pompes
Humeur : aqueuse
Emploi/loisirs : emmerdeur à la guitare

Das deutschsprachige Topik - Page 5 Empty
MessageSujet: Re: Das deutschsprachige Topik   Das deutschsprachige Topik - Page 5 I_icon_minitimeJeu 1 Déc - 9:20

Nieder mit der akademischen Sprache !
Es lebe Umgangsprache ! Umgangsprache über alles, über alles in der Welt Very Happy

_________________
Ceci n'est pas un administrateur
Revenir en haut Aller en bas
https://blackmetalfrance.forums-actifs.com
Nasilisk
Chef du premier d'espadrilles
Nasilisk


Messages : 11381
Date d'inscription : 14/08/2010
Age : 31
Localisation : Au fond de mes pompes
Humeur : aqueuse
Emploi/loisirs : emmerdeur à la guitare

Das deutschsprachige Topik - Page 5 Empty
MessageSujet: Re: Das deutschsprachige Topik   Das deutschsprachige Topik - Page 5 I_icon_minitimeSam 31 Déc - 11:22

Ich erhebe schon wieder den Topic, aber seht mal dieses Gedicht von Goethe, das braucht so viel Aufmerksamkeit

Willkommen und Abschied

Es schlug mein Herz, geschwind zu Pferde!
Es war getan fast eh gedacht;
Der Abend wiegte schon die Erde
Und an den Bergen hing die Nacht
Schon stand im Nebelkleid die Eiche
Ein aufgetürmter Riese, da,
Wo Finsternis aus dem Gesträuche
Mit hundert schwarzen Augen sah.

Der Mond von einem Wolkenhügel
Sah kläglich aus dem Duft hervor;
Die winde schwangen leise Flügel
Umsausten schauerlich mein Ohr
Die Nacht schuf tausend Ungeheuer
Doch frisch und fröhlich war mein Mut
In meinen Adern welches Feuer!
In meinen Herzen welche Glut!

Dich sah ich, und die milde Freude
Floß von dem süßen Blick auf mich;
Ganz war mein Herz an deiner Seite
Und jeder Atemzug für dich.
Ein rosafarbenes Frühlingswetter
Umgab das liebliche Gesicht,
Und Zärtlichkeit für mich - ihr Götter!
Ich hofft es, ich verdient es nicht!

Doch, ach schon mit der Morgensonne
Verengt der Abschied mir das Herz
In deinen Küssen welche Wonne!
In deinem Auge welcher Schmerz!
Ich ging und du standst und sahst zu Erden
Und sahst mir nach mit nassen Blick:
Und doch welch Glück geliebt zu werden!
Und lieben, Götter, welch ein Glück!

_________________
Ceci n'est pas un administrateur
Revenir en haut Aller en bas
https://blackmetalfrance.forums-actifs.com
Hilfmir
XD
Hilfmir


Messages : 6977
Date d'inscription : 02/09/2010
Age : 30
Localisation : In da skaï
Humeur : Wesh gro laform ?
Emploi/loisirs : Branleur

Das deutschsprachige Topik - Page 5 Empty
MessageSujet: Re: Das deutschsprachige Topik   Das deutschsprachige Topik - Page 5 I_icon_minitimeSam 31 Déc - 13:07

Ich möchte Deutsch sprechen wissen, aber ich bin ein noob in Sprachen. Sogar in Französich. Vokabeln ist mir nicht gelungen Sad
Revenir en haut Aller en bas
Nasilisk
Chef du premier d'espadrilles
Nasilisk


Messages : 11381
Date d'inscription : 14/08/2010
Age : 31
Localisation : Au fond de mes pompes
Humeur : aqueuse
Emploi/loisirs : emmerdeur à la guitare

Das deutschsprachige Topik - Page 5 Empty
MessageSujet: Re: Das deutschsprachige Topik   Das deutschsprachige Topik - Page 5 I_icon_minitimeSam 31 Déc - 13:41

Hilfmir a écrit:
Ich möchte Deutsch sprechen wissen
Falsch gesagt : ich möchte deutsch können !

_________________
Ceci n'est pas un administrateur
Revenir en haut Aller en bas
https://blackmetalfrance.forums-actifs.com
Crusard
M. Viril
Crusard


Messages : 1957
Date d'inscription : 14/12/2011

Das deutschsprachige Topik - Page 5 Empty
MessageSujet: Re: Das deutschsprachige Topik   Das deutschsprachige Topik - Page 5 I_icon_minitimeVen 13 Jan - 18:32

Basi, ich möchte wissen, wenn meine Deklinatione gute (oder guten?) sind. Danke.
Revenir en haut Aller en bas
Nasilisk
Chef du premier d'espadrilles
Nasilisk


Messages : 11381
Date d'inscription : 14/08/2010
Age : 31
Localisation : Au fond de mes pompes
Humeur : aqueuse
Emploi/loisirs : emmerdeur à la guitare

Das deutschsprachige Topik - Page 5 Empty
MessageSujet: Re: Das deutschsprachige Topik   Das deutschsprachige Topik - Page 5 I_icon_minitimeVen 13 Jan - 18:47

Die Deklinationen sind nicht so schwierig zu behalten :

Männlich :

Der finstere Ort (nom)
Den finsteren Ort (akk)
Dem finsteren Ort (dat)
Des finsteren Ortes (gen) (ein -s an Genitiv auf die Endung hinzugefügt)

Weiblich :

Die anstrengende Übung
Die anstrengende Übung
Der anstrengenden Übung
Der anstrengenden Übung

Sachlich :

Das düstere Haus
Das düstere Haus
Dem düsteren Haus
Des düsteren Hauses (ein -s an Genitiv auf die Endung hinzugefügt)

Plural :

Die finsteren Häuser
Die finsteren Häuser
Den finsteren Häusern (ein -n an Pluraldativ auf die Namensendung hinzugefügt)
Der finsteren Häuser

_________________
Ceci n'est pas un administrateur
Revenir en haut Aller en bas
https://blackmetalfrance.forums-actifs.com
Nasilisk
Chef du premier d'espadrilles
Nasilisk


Messages : 11381
Date d'inscription : 14/08/2010
Age : 31
Localisation : Au fond de mes pompes
Humeur : aqueuse
Emploi/loisirs : emmerdeur à la guitare

Das deutschsprachige Topik - Page 5 Empty
MessageSujet: Re: Das deutschsprachige Topik   Das deutschsprachige Topik - Page 5 I_icon_minitimeVen 13 Jan - 18:51

Funeral Frog a écrit:
Basi, ich möchte wissen, ob meine Deklinationen gut sind. Danke (im Voraus).

Besser so !

_________________
Ceci n'est pas un administrateur
Revenir en haut Aller en bas
https://blackmetalfrance.forums-actifs.com
Crusard
M. Viril
Crusard


Messages : 1957
Date d'inscription : 14/12/2011

Das deutschsprachige Topik - Page 5 Empty
MessageSujet: Re: Das deutschsprachige Topik   Das deutschsprachige Topik - Page 5 I_icon_minitimeSam 28 Jan - 17:23

Hier, 18 en oral d'allemand spécialité. 20 minutes de passage sur un texte au hasard, plus analyse d'image document inconnu. Cool

Nun wollte ich nur sagen, dass ich sehr ungeldudig war, das nächste Burzum zu hören! Tatsächlich ist die Hülle sehr romantisch... Ich liebe diese Atmosphäre, die die Landschaften aus drücken. Ich habe immer Burzum gemocht, und ich denke, dass Umskiptar auch ein gutes Mittel wäre, damit ich das Norvegisch lerne! Herr Bazi, hast du Ratschläge für mich dafür?
Revenir en haut Aller en bas
Nasilisk
Chef du premier d'espadrilles
Nasilisk


Messages : 11381
Date d'inscription : 14/08/2010
Age : 31
Localisation : Au fond de mes pompes
Humeur : aqueuse
Emploi/loisirs : emmerdeur à la guitare

Das deutschsprachige Topik - Page 5 Empty
MessageSujet: Re: Das deutschsprachige Topik   Das deutschsprachige Topik - Page 5 I_icon_minitimeDim 29 Jan - 8:56

Funeral Frog a écrit:
Hier, 18 en oral d'allemand spécialité. 20 minutes de passage sur un texte au hasard, plus analyse d'image document inconnu. Cool

C'est très bien, mon cochon, mais, comme je t'ai dit, en langue, faut jamais se reposer sur ses lauriers !

Nun wollte ich nur sagen, dass ich sehr ungeldudig war ich darauf verrückt wurde, nächstes Burzums Album zu hören ! Tatsächlich ist die Hülle sehr romantisch... Ich liebe diese Atmosphäre, die die Landschaften ausdrücken. Ich habe immer Burzum gemocht Burzum gefällt mir seit schon lange her, und ich denke, dass Umskiptar auch ein gutes Mittel wäre, damit ich Norwegisch lerne ! Herr Bazi, könntest du mir darüber Ratschläge geben ?

von Herrn Basi korrigiert, kein schlimmer Fehler darin
Norwegisch gehört zu den nordischen Sprachen, daher ist nicht so schwer, die Sprache sich zu eignen, und norwegisches Grammatik ist leichter als deutsches, auch wenn die beiden viele Ähnlichkeiten aneinander halten, da sie einen gemeinsamen Ursprung haben.
Du hast verschiedene Möglichkeiten um zu lernen, ob mündlich, ob schriftlich, manchmal die beiden, es wird aber dir wahrhaftig zu teuer !

_________________
Ceci n'est pas un administrateur
Revenir en haut Aller en bas
https://blackmetalfrance.forums-actifs.com
Crusard
M. Viril
Crusard


Messages : 1957
Date d'inscription : 14/12/2011

Das deutschsprachige Topik - Page 5 Empty
MessageSujet: Re: Das deutschsprachige Topik   Das deutschsprachige Topik - Page 5 I_icon_minitimeDim 29 Jan - 18:13

Danke schön Herr Bazi! Du bleibst mein Vorbild für diese Sprache!
Revenir en haut Aller en bas
Nasilisk
Chef du premier d'espadrilles
Nasilisk


Messages : 11381
Date d'inscription : 14/08/2010
Age : 31
Localisation : Au fond de mes pompes
Humeur : aqueuse
Emploi/loisirs : emmerdeur à la guitare

Das deutschsprachige Topik - Page 5 Empty
MessageSujet: Re: Das deutschsprachige Topik   Das deutschsprachige Topik - Page 5 I_icon_minitimeDim 29 Jan - 18:14

Oh, bitte schön, es ist nett, als Vorbild betrachtet werden zu können ! Cool

_________________
Ceci n'est pas un administrateur
Revenir en haut Aller en bas
https://blackmetalfrance.forums-actifs.com
Crusard
M. Viril
Crusard


Messages : 1957
Date d'inscription : 14/12/2011

Das deutschsprachige Topik - Page 5 Empty
MessageSujet: Re: Das deutschsprachige Topik   Das deutschsprachige Topik - Page 5 I_icon_minitimeDim 26 Fév - 13:12

Ma dissert' à sion en allemand à rendre pour Dienstag:

Es handelt sich hier, um ein Film von Wolfgang Becker, der 2003 erschient hat. In der Tat erzählt dieser Film eines der berühmtesten Ereignisse der deutschen Geschichte, und zwar der Fall der Mauer und die Wiedervereinigung.

Nun komme ich zur Zusammenfassung des Filmes. Die Geschichte fängt 1978 ans, als der Vater der Familie Kerner gerade in den Westen geflohen ist. Deswegen ist sie depressiv geworden. Daher engagiert sie sich für ihren Staat und sie erzieht allein ihre 2 Kinder, die Alex und Ariane heißen.
11 Jahre später feiert die DDR ihr vierzigstes Jubiläum am siebten Oktober 1989. Doch demonstrieren die DDR-Bürger für die Freiheit der Presse und für die Meinungsfreiheit.
Danach erleidet Christiane auf der Straße einen doppelten Schock.
Einerseits sieht sie ihren Sohn. Eigentlich nimmt er Teil an der Demo.
Andererseits bemerkt sie die Gewalt der Regierung. Aus diesem Grund fällt sie ins Koma.
Einen Monat später fällt die Berliner Mauer. Deswegen ändert sich das Leben der DDR Bürger, das heißt, dass es viele Veränderung gab. Zum Beispiel verschwinden einige Produkte, wie Lebensmittel und Spreewaldgurken. Auch erscheinen andere, wie die Werbungen es beweisen. Darüber hinaus ersetzen neue Autos den Trabi.
Doch gibt es 8 Monate später ein Problem. Man soll Christina schonen. Da ein neuer Schock den Tod für sie bedeuten würde, nimmt Alex eine Entscheidung. In der Tat will er die Wahrheit verschweigen, indem er ihr Lügen erzählt.
Infolgedessen erzählt er ihr zwei große Lüge. Einerseits gibt es die Geschichte mit Coca-Cola Werbung, während ihres Geburtstagsfests. Alex erklärt nämlich, dass Coca-Cola eine sozialistische Erfindung war. Eigentlich hatte die BRD diese Erfindung gestohlen.
Andererseits gibt es der zweiten großen Lüge, als Christiane zum ersten Mal auf die Straße geht. Dort sieht sie die vielen Verwestlichungen, wie die Autos, die Werbungen, die BRD Bürger es zeigen. Eigentlich erklärt Alex, dass die Wessis aus der BRD fliehen, denn sie wollen den Problemen des Kapitalismus entfliehen, die die Arbeitslosigkeit, die Armut, und der Konsumterror sind. Sie sucht, nämlich Zuflucht in einer menschlichen Gesellschaft.

Am Ende des Filmes erfahren wir, dass Christiane auch ihre belügen hat. Tatsächlich ist der Vater nicht wegen einer anderen Frau in die BRD geflohen. Eigentlich konnte er den Druck des Staates nicht mehr ertragen. Er hat nämlich jahrelang auf sie gewartet.
Christiane ist in der DDR geblieben, nur weil sie Angst erwischt zu werden hatte. Darum hätte ihr die Regierung die Kinder wegnehmen können.
Schließlich endet der Film mit Christianes Tod. Am Ende ist Deutschland wiedervereinigt aber er verschönert die Realität. Deswegen hat die DDR nicht verloren, da sie zu der Wiedervereinigung beigetragen hat.

Jetzt will ich die zwei Bilder beschreiben und kommentieren.
Auf der ersten Bild erblickt man Christiane, die allein auf der Straße ist. Sie trägt noch ihre altmodische Kleidung. Da ihr Gesicht erstaunt und verwirrt aus sieht, versteht man, dass sie keine Anhaltspunkte mehr hat. Sie erkennt nichts in ihre Umgebung. Im Hintergrund gibt es ein komisches Auto, das aus zwei Teilen besteht und wir erblicken auch ein Satz auf das Werbsplakat. Ich lese ihnen den Satz vor: “Wir erfüllen jeden Sonderwunsch“. In der Tat unterstreicht es die Lüge der Konsumgesellschaft. Es richtet sich an die Ossis. Die Vergangenheit und die neue Zeit stellen sich hier gegenüber. Diese Werbung unterstreicht, dass der Kapitalismus besser als der Sozialismus ist denn die Konsumgesellschaft denkt an das Individum und nicht an das Kollektiv. Wer etwas Besonderes will, kann es nämlich haben, das heißt, dass es eine direkte Kritik am Sozialismus ist, wo alle Bürger die gleichen Sachen hatten. Zum Schluss bemerkt man, dass Christiane oben ansieht. In der Tat ist es ein Band mit dem nächstens Bild.

Tatsächlich erblickt man hier Christiane, die Lenins Statue ansieht. Ein Hubschrauber hängt diese Statue in der Luft. In der Tat streckt Lenin den Arm vor Christiane. Es ist als ob, er Christiane mit ihm zum Himmel mitbringen will. Man versteht, dass Lenin nimmt Abschied von der DDR. Daher gibt es der Titel des Filmes „Good bye Lenin“, der zeigt, dass die Vergangenheit der DDR und die Zeit der Vereinigung entgegengesetz sind. Lenin verschwindet der Welt mit der DDR und die neuen Mitbürger nehmen einen letzten Abschied mit dem Satz „Good Bye“.

Als Schlussfolgerung hat mir dieser Film sehr gefallen.
Tatsächlich gibt es hier mehrere Informationen über die Zeit der Vereinigung der beiden Deutschlands. In der Tat ist es ein angenehmes Mittel, die Geschichte zu lernen, da es ein humorvoller und sensibler Film ist.
Zum Schluss zeigt es uns auch die guten Seiten der DDR, wie die Solidarität zwischen die Leute.
Doch können die Lügen des Schauspielers Daniel Brühl den Zuschauer stören.

Danach hat die Stimmung in Deutschland ändert, insofern als dieser Film hat bei den Ossis eine Sehnsucht erweckt.
Die Ossis sehen nämlich ein, dass die Konsumgesellschaft nicht so gut ist. Sie sind dessen bewusst geworden, dass die DDR auch Vorteile hatte. Daher ist mit diesem Film die Ostalgie entstanden.
Einerseits ist die Ostalgie eine Sehnsucht der DDR denn gewisse Ossis haben einsehen, dass sie einen Fehler gemacht haben.
Tatsächlich, schämten sie sich 1989 ihres Landes und ihres Lebenstandarts. Sie wollten nämlich die Konsumgesellschaft so schnell wie möglich kennen.
Heutzutage erkennen sie, dank dem Film, dass der Kapitalismus auch kein Paradies ist, wegen der Arbeitslosigkeit und des Egoismus.
Andererseits gibt es verschiedene Beispiele für diese Ostalgie. Zuerst verkleiden sich die Leute und hören Ost-Musik. Ferner gibt es auch Geschäfte mit ehemaligen Ost-Produkten, und der Ampelmann ist wieder mode. Zum Schluss gibt es manchmal die Trabyralley, die zeigen, dass der Trabi wieder Mode ist.
Jedoch gibt es eine Gefahr. Sie vergessen nämlich die Realität, indem sie die Vergangenheit verschönern. Man kann nicht leugnen, dass die DDR kein Paradies war. Schließlich ist die Ostalgie ein Phänomen geworden, da die Leute damit Geld verdienen wollen.

20 Jahre später hat Deutschland am dritten Oktober sein zwanzigstes Jubiläum gefeiert.
Man kann dazu sagen, dass es weniger Vorurteile zwischen Ossis und Wessis gibt. Sie verstehen sich nämlich besser und haben ihre unterschiede vergessen.
Früher dachten einerseits die Ossis von den Wessis, dass sie die Besserwessis waren.
Eigentlich wussten sie alles besser und fühlten sich überlegen.
Andererseits dachten die Wessis von den Ossis, dass sie die Jammerossis waren.
In der tat jammern sie immer. Sie waren faul et erwarteten alles vom Staat. Infolgedessen ergriffen sie keine Initiative.
Nach 20 Jahren mit Problemen ist Deutschaland gerade dabei, wirklich ein vereinigtes Land zu werden. Heutzutage schafft Deutschland es die Probleme der Krise zu überwinden, das heißt, dass es ein Beispiel für die anderen Länder ist. Ist Deutschland ein Vorbild geworden?
Revenir en haut Aller en bas
Nasilisk
Chef du premier d'espadrilles
Nasilisk


Messages : 11381
Date d'inscription : 14/08/2010
Age : 31
Localisation : Au fond de mes pompes
Humeur : aqueuse
Emploi/loisirs : emmerdeur à la guitare

Das deutschsprachige Topik - Page 5 Empty
MessageSujet: Re: Das deutschsprachige Topik   Das deutschsprachige Topik - Page 5 I_icon_minitimeDim 26 Fév - 13:20

J'vais corriger les fautes

_________________
Ceci n'est pas un administrateur
Revenir en haut Aller en bas
https://blackmetalfrance.forums-actifs.com
Crusard
M. Viril
Crusard


Messages : 1957
Date d'inscription : 14/12/2011

Das deutschsprachige Topik - Page 5 Empty
MessageSujet: Re: Das deutschsprachige Topik   Das deutschsprachige Topik - Page 5 I_icon_minitimeDim 26 Fév - 13:26

Héhé, je veux pas t'emmerder, mais ça serait cool, merci. Faut aussi que je me relise encore un peu de mon côté.
Revenir en haut Aller en bas
; ; ;
Trace dans les chiottes
; ; ;


Messages : 10968
Date d'inscription : 23/01/2011
Localisation : Elsass-Lothringe/Saarland
Humeur : metal sucks
Emploi/loisirs : moe

Das deutschsprachige Topik - Page 5 Empty
MessageSujet: Re: Das deutschsprachige Topik   Das deutschsprachige Topik - Page 5 I_icon_minitimeDim 26 Fév - 13:29

'fait chier, je vais comprendre un trucs sur cinq.

C'est sur quel sujet ?
Revenir en haut Aller en bas
Crusard
M. Viril
Crusard


Messages : 1957
Date d'inscription : 14/12/2011

Das deutschsprachige Topik - Page 5 Empty
MessageSujet: Re: Das deutschsprachige Topik   Das deutschsprachige Topik - Page 5 I_icon_minitimeDim 26 Fév - 13:32

En fait il fallait faire l'exposé d'un film à la con qu'on a vu en classe... Good bye lénine.
Revenir en haut Aller en bas
Nasilisk
Chef du premier d'espadrilles
Nasilisk


Messages : 11381
Date d'inscription : 14/08/2010
Age : 31
Localisation : Au fond de mes pompes
Humeur : aqueuse
Emploi/loisirs : emmerdeur à la guitare

Das deutschsprachige Topik - Page 5 Empty
MessageSujet: Re: Das deutschsprachige Topik   Das deutschsprachige Topik - Page 5 I_icon_minitimeDim 26 Fév - 13:42

Funeral Frog a écrit:
Ma dissert' à sion en allemand à rendre pour Dienstag:

Es handelt sich hier um einen Film von Wolfgang Becker, der 2003 erschienen ist. In der Tat erzählt dieser Film eines der berühmtesten Ereignisse der deutschen Geschichte, und zwar den Fall der Berliner Mauer und die Wiedervereinigung.

Nun komme ich auf die Zusammenfassung des Filmes. Die Geschichte fängt 1978 an, als der Vater der Familie Kerner gerade in den Westen geflohen ist. Deswegen ist sie depressiv geworden. Daher engagiert sie sich für ihren Staat und sie erzieht allein ihre 2 Kinder, die Alex und Ariane heißen.
11 Jahre später feiert die DDR ihr vierzigstes Jubiläum am siebten Oktober 1989. Doch demonstrieren die DDR-Bürger für die Freiheit der Presse und für die Meinungsfreiheit.
Danach erleidet Christiane auf der Straße einen doppelten Schock.
Einerseits sieht sie ihren Sohn. Eigentlich nimmt er teil an der Demo.
Andererseits bemerkt sie die Gewalt der Regierung. Aus diesem Grund gerät sie ins Koma.
Einen Monat später fällt die Berliner Mauer. Deswegen ändert sich das Leben der DDR Bürger, das heißt, dass es viele Veränderungen gibt. Zum Beispiel verschwinden einige Produkte, wie Lebensmittel und Spreewaldgurken. Auch erscheinen andere, wie die Werbungen es beweisen. Darüber hinaus ersetzen neue Autos den Trabi.
Doch gibt es 8 Monate später ein Problem. Man soll Christina schonen. Da ein neuer Schock den Tod für sie bedeuten würde, nimmt Alex eine Entscheidung. In der Tat will er die Wahrheit verschweigen, indem er ihr Lügen erzählt.
Infolgedessen erzählt er ihr zwei große Lügen. Einerseits gibt es die Geschichte mit Coca-Cola Werbung, während ihres Geburtstagsfests. Alex erklärt nämlich, dass Coca-Cola eine sozialistische Erfindung war. Eigentlich hatte die BRD diese Erfindung gestohlen.
Andererseits gibt es die zweite große Lüge, als Christiane zum ersten Mal auf die Straße geht. Dort sieht sie die unzahlbaren Verwestlichungen, wie die Autos, die Werbungen, die BRD Bürger es zeigen. Eigentlich erklärt Alex, dass die Wessis aus der BRD fliehen, denn sie wollen den Problemen des Kapitalismus entfliehen, die die Arbeitslosigkeit, die Armut, und der Konsumterror sind. Sie sucht nämlich Zuflucht in eine menschliche Gesellschaft.

Am Ende des Filmes erfahren wir, dass Christiane auch ihre belügen hat. Tatsächlich ist der Vater nicht wegen einer anderen Frau in die BRD geflohen. Eigentlich konnte er den Druck des Staates nicht mehr ertragen. Er hat nämlich jahrelang auf sie gewartet.
Christiane ist in der DDR geblieben, nur weil sie Angst hatte, erwischt zu werden. Darum hätte ihr die Regierung die Kinder wegnehmen können.
Schließlich endet der Film mit Christianes Tod. Am Ende ist Deutschland wiedervereinigt aber er verschönert die Realität. Deswegen hat die DDR nicht vergessen, da sie an die Wiedervereinigung beigetragen hat.

Jetzt will ich die beiden Bilder beschreiben und kommentieren.
Auf dem ersten Bild erblickt man Christiane, die allein auf der Straße steht. Sie trägt noch ihre altmodischen Kleidungen. Da ihr Gesicht erstaunt und verwirrt aussieht, versteht man, dass sie keine Anhaltspunkte mehr hat. Sie erkennt nichts in ihre Umgebung. Im Hintergrund gibt es ein komisches Auto, das aus zwei Teilen besteht und wir erblicken auch einen Satz auf dem Werbsplakat. Ich lese ihnen den Satz vor : “Wir erfüllen jeden Sonderwunsch“. In der Tat unterstreicht es die Lüge der Konsumgesellschaft. Es richtet sich an die Ossis. Die Vergangenheit und die neue Zeit stellen sich hier gegenüber. Diese Werbung unterstreicht, dass der Kapitalismus besser als der Sozialismus ist denn die Konsumgesellschaft denkt an das Individuum und nicht an das Kollektiv. Wer etwas Besonderes will, kann es nämlich haben, das heißt, dass es eine direkte Kritik auf Sozialismus ist, wo alle Bürger die gleichen Sachen hatten. Zum Schluss bemerkt man, dass Christiane nach oben aufblickt. In der Tat ist es ein Band (eine Verbindung ?) mit dem nächsten Bild.

Tatsächlich erblickt man hier Christiane, die Lenins Statue anschaut. Ein Hübschrauber hängt diese Statue in der Luft. In der Tat streckt Lenin den Arm vor Christiane. Es ist als ob er Christiane mit ihm zum Himmel mitbringen wollte. Man versteht, dass Lenin nimmt Abschied von der DDR. Daher gibt es den Titel des Filmes „Good bye Lenin“, der zeigt, dass die Vergangenheit der DDR und die Zeit der Vereinigung entgegengesetzt sind. Lenin verschwindet von der Welt mit der DDR und die neuen Mitbürger nehmen einen letzten Abschied mit dem Satz „Good Bye“.

Als Schlussfolgerung hat mir dieser Film sehr gefallen.
Tatsächlich gibt es hier mehrere Informationen über die Zeit der Vereinigung der beiden deutschen Staate. In der Tat ist es ein angenehmes Mittel, die Geschichte zu lernen, da es ein humorvoller und sensibler Film ist.
Zum Schluss zeigt es uns auch die guten Seiten der DDR, wie die Solidarität zwischen die Leute.
Doch können die Lügen des Schauspielers Daniel Brühl den Zuschauer stören.

Danach hat sich die Stimmung in Deutschland verändert, insofern als dieser Film hat bei den Ossis eine Sehnsucht erweckt.
Die Ossis sehen nämlich ein, dass die Konsumgesellschaft nicht so gut ist. Sie sind dessen bewusst geworden, dass die DDR auch Vorteile hatte. Daher ist mit diesem Film die Ostalgie entstanden.
Einerseits ist die Ostalgie eine Sehnsucht der DDR, denn gewisse Ossis haben eingesehen, dass sie einen Fehler gemacht hatten.
Tatsächlich schämten sie sich 1989 ihres Landes und ihres Lebenstandarts. Sie wollten nämlich die Konsumgesellschaft so schnell wie möglich kennen.
Heutzutage erkennen sie dank des Films, dass der Kapitalismus auch kein Paradies ist, wegen der Arbeitslosigkeit und des Egoismus.
Andererseits gibt es verschiedene Beispiele für diese Ostalgie. Zuerst verkleiden sich die Leute und hören Ost-Musik. Ferner gibt es auch Geschäfte mit ehemaligen Ost-Produkten, und der Ampelmann ist wieder mode. Zum Schluss gibt es manchmal die Trabyralley, die zeigen, dass der Trabi wieder Mode ist.
Jedoch gibt es eine Gefahr. Sie vergessen nämlich die Realität, indem sie die Vergangenheit verschönert. Man kann nicht leugnen, dass die DDR kein Paradies war. Schließlich ist die Ostalgie ein Phänomen geworden, da die Leute damit Geld verdienen wollen.

20 Jahre später hat Deutschland am dritten Oktober sein zwanzigstes Jubiläum gefeiert.
Man kann dazu sagen, dass es weniger Vorurteile zwischen Ossis und Wessis gibt. Sie verstehen sich nämlich besser und haben ihre Unterschiede vergessen.
Früher dachten einerseits die Ossis von den Wessis, dass sie die Besserwessis waren.
Eigentlich wussten sie alles besser und fühlten sich überlegen.
Andererseits dachten die Wessis von den Ossis, dass sie die Jammerossis waren.
In der tat jammern sie immer. Sie waren faul et erwarteten alles vom Staat. Infolgedessen ergriffen sie keine Initiative.
Nach 20 Jahren mit Problemen ist Deutschaland gerade dabei, wirklich ein vereinigtes Land zu werden. Heutzutage schafft Deutschland es die Probleme der Krise zu überwinden, das heißt, dass es ein Beispiel für die anderen Länder ist. Ist Deutschland ein Vorbild geworden?

Voilà

_________________
Ceci n'est pas un administrateur
Revenir en haut Aller en bas
https://blackmetalfrance.forums-actifs.com
Contenu sponsorisé





Das deutschsprachige Topik - Page 5 Empty
MessageSujet: Re: Das deutschsprachige Topik   Das deutschsprachige Topik - Page 5 I_icon_minitime

Revenir en haut Aller en bas
 
Das deutschsprachige Topik
Revenir en haut 
Page 5 sur 6Aller à la page : Précédent  1, 2, 3, 4, 5, 6  Suivant

Permission de ce forum:Vous ne pouvez pas répondre aux sujets dans ce forum
Black Metal France :: ♦ Les membres du forum ♦ :: Discussions générales-
Sauter vers: